Schlagwort: Skizze

BerlinNoir – Botanischer Garten

Von der Skizze zum Bild – Im Kakteenhaus

IMG_6338 IMG_6339 IMG_6340 IMG_6341 IMG_6342 IMG_6343

Und fertig:


Sienna gebrannt

Melde mich aus dem Urlaub zurück. Mit einem Versuch in zweifarbig. Die “Siena gebrannt” werde ich jetzt öfter benutzen.

Ratte in Braun


Skizze 2. 11. 13

Abendliches Scribbeln

maennchen


Skelette

Gevatter Tod und seine Azubis

Und hier noch einige Skizzen, die ich zu einem Bild zusammensetzen konnte.

Gevatter Tod und sein Nachwuchs


Skizzenbuch 06

Skizzenbuch Resterampe

Weider ist ein Skizzenbuch vollgeskribbelt. bevor es ins Regal wandert, hier die Sachen, die noch nicht ausgewertret sind.

Scetchbook


Vampis Geburtstag

Vampirs Birthday

29. August 2013

Eine kleine Charakterstudie. Entstanden aus einer abendlichen Skizze.

Vampirs Geburtstag


Skizze – Nachtalp

Aus dem Skizzenbuch – Nachtmahr

21. August 2013

Nach vielen zuckersüßen Karten, noch eine abendliche Skizze:

Abendskizze


Geierschildi

Reptilien wir Du und ich

13. August 2013

Heute:  Geierschildi

Geierschildi


Hexe

Abendliche Skizze

03. August 2013

Hier meine abendliche Kritzelei. Nach intensiver Lektüre von Gaimans “Sandmann” ne Hexe.

Kornmuhme


Berlin-Noir. Moabiter Brücke

Moabiter Brücke

24. Juli 2013

Endlich wieder ein neues Berlinbild. Diesmal die Moabiter Brücke mit Blick auf das Bundesministerium des Innern. Genauer gesagt von hier aus: 52.521359,13.348142. Die Vorlage ist vom Oktober letzten Jahres.

mb01

Vorzeichnung mit Bleistift
mb02

Tusche mit Pinselstift

MoabiterBruecke

Fertiges Bild nach Feinschlif mit Whiteout, Fineline und Kugelschreiber

PS: alle Bilder aus der Berlin-Noir Reihe sind käuflich zu erwerben.

 

 


Weiter geht’s

23. Juli 2013

Eigendlich war schon längst ein neues Berlin-Noir Bild fällig. Und die Vorlage ist auch schon fertig. Allerdings waren heute noch ein paar Feinarbeiten an der Seite fällig. So zum Beispiel die Gestaltung des Hintergrundes, die Moderation des ersten Kommentars (vom Zar aus Kiew persönlich) und die vollständige Präsentation des Schnapsrattencomics.

PS: Für Kommentare braucht man sich übrigens nicht anzumelden, es reicht beim ersten Mal die E-mail Adresse anzugeben. Wenn ich diesen Kommentar freigeschaltet habe, gehts beim nächsten Mal ohne Moderation. Benutzername und E-mail reichen.