Schlagwort: Erfurt

Wohnheim 7 – Ein Intermezzo nach 25 Jahren

Wohnheim 7 – Ein Intermezzo nach 25 Jahren

Andreas Bauer, Lars Herrmann und Rüdiger Neick

Seit dem 3, Juli  hängen zehn meiner  Grafiken im Kunstraum Speicher in Erfurt. Gemeinsam mit Werken des Uehlefelder Grafikers Lars Hermann und des Erfurter Malers Andreas Bauer.

Die Werke von uns dreien haben weder einen thematischen, noch einen formalen Zusammenhang. Die einzige Verbindung zwischen uns besteht in der gemeinsamen Studienzeit von drei Semestern an der PH Erfurt (heute Universität Erfurt). Durch die Unsicherheit der Wende und die plötzlichen Möglichkeiten der Jahre 1989 / 90 /91 trennten sich unsere Wege. Interessant nun zu sehen, wie unterschiedlich unser Zugang zur Kunst sich 25 Jahre nach unserem ersten Zusammentreffen darstellt.

Hier Impressionen der Ausstellungseröffnung:

1407Speichererfurt

Die Bilder hängen bis zu 1. August, wenn ihr im Juli in der Nähe seid, schaut rein.

Und wenn es Euch gefallen hat, oder wenn auch nicht, dann gebt doch hier einen Kommentar ab.

 


Erfurt – Krämerbrücke

Erfurt gekratzt – Die Krämerbrücke


Erfurt schwarz / weiß 04

Markttreiben auf dem Domplatz in Erfurt

Das vorerst letzte Bild für die Ausstellung in Erfurt am 3. Juli. Das Bild ist 50 x 40 cm groß.

1405Domplatz01

Vorzeichnung mit Bleistift

Pinsel Schwarz weiß Pur

Pinsel Schwarz weiß Pur


Erfurt Schwarz / Weiß 03

Rathaus Erfurt im Frühling

Erfurt ist sehr verschnörkelt. Die ganze Stadt ein Ornament…

Bleistift Vorzeichnung

Bleistift Vorzeichnung

Pinsel

Pinsel

 


Erfurt schwarz/weiß 02

Erfurt – Severikirche

Noch ein Erfurt Bild. Ein malerischer Blick vom Petersberg auf die Severikirche und – etwas verdeckt – den Dom.


Erfurt Schwarz / Weiß

Erfurt – Allerheiligenkirche

Für die Ausstellung im Erfurter Speicher hier das ersten Bild extra dafür: Ein Blick durch die Marktstraße auf die Allerheiligenkirche

Vorzeichnung mit Bleistift

Vorzeichnung mit Bleistift

Pinselzeichnung

Pinselzeichnung