Blog

Juni 2020

Erfurt, Bärbel und ein Kastanienbaum

Im letzten Monat arbeitete ich familiär bedingt nur in Thüringen. Da ist es nicht überraschend, dass mehrere Bilder Thüringen zum Thema haben. Die Schwäne in einem Teich im Thüringer Wald und zwei Bilder der Landeshauptstadt Erfurt.

Kopenhagener Straße, Schabkarton, 30×40 cm, 03.06.2020, zu kaufen HIER

Bärbel, Schabkarton, 18×24 cm, 08.06.2020, in Privatbesitz

Erfurt Marktstraße, Schabkarton, 18×24 cm, 11.06.2020, zu kaufen HIER

Zu den kleinen Füchsen – Erfurt, 30×40 cm, 17.06.2020, zu kaufen HIER

Schwäne in Pörlitz, Schabkarton, 13×18 cm, 18.06.2020, zu kaufen HIER 

 


Mai 2020

Potsdam und Kalender

In diesem Monat überwog Privates. Deshalb schaffte ich nur ein Bild, das war allerdings auch ein richtiger Brocken, mit einer neuen Technik, dem Stipling (Punkteln könnte man sagen…). 

Außerdem sind jetzt meine Kalender für 2021 im Angebot. 

Hier im Shop.

Hier im Shop

Märkte und Ausstellungen sind alle abgesagt, die nächste Veranstaltung ist wahrscheinlich der Weihnachtsmarkt in der Sophienstraße. 


April 2020

Kalenderbilder, Spanien, Sachsen und Ausflüge nach Brandenburg

Auch im April bestand der Lockdown weiter – wenn auch mit Lockerungen. Wir machten viele Ausflüge ins Brandenburger Umland und ich fand dort eine Fülle an Motiven. Meinem Wandkalender fehlten noch eine Seite und der Titel, das erledigte ich auch.

Das Kinderbuch bekam wieder zwei Seiten. 

Und hier meine Grafiken des Aprils.


Brandenburger Tor im Winter, Schabkarton, 30×40 cm, 2. April 2020, zu kaufen HIER


Spree 2021, Schabkarton, 40×40 cm, 7. April 2020, zu kaufen HIER

Briesetal, Schabkarton, 40×30 cm, 15. April 2020, zu kaufen HIER

Die Gassen von Granada, Schabkarton, 50×40 cm, 20. April 2020, zu kaufen HIER

Bastei, Schabkarton, 18×24 cm, 21. April 2020, VERKAUFT

Tegeler See, Schabkarton, 30×40 cm, 30. April 2020, zu kaufen HIER

 


Kalender 2021 sind da

Zwölf Bilder für das Jahr 2021. Mein Kalender 2021 ist druckfrisch bei mir eingetroffen und ab jetzt im Shop erhältlich. Leider zur zeit nur da, da die Märkte bis in den Herbst erstmal gestrichen sind. 

Zum Kaufen hier lang…


März 2020

Berlin Groß und Klein und was Großes kommt zurück

Der März war ein wirklich merkwürdiger Monat. Seit Beginn bin ich fast ausschließlich zu Hause und mit meiner Frau in Quarantäne. Das hatte zur Folge, dass ich noch produktiver als sonst war. 

Ich beginne mit der Fertigstellung meines Kinderbuches “Da kommt was Großes aus dem Meer”. Im März die Seiten 14 bis 17.

Und außerdem noch sechs Grafiken. Noch einmal Buhnen, da Buhnen III verkauft ist. Auch der Gendarmenmarkt musste noch einmal gezeichnet werden – und war binnen weniger Stunden verkauft. 


Buhnen, Schabkarton, 30×40 cm, 2. März 2020, zu kaufen HIER


Gendarmenmarkt im Sommer, Schabkarton, 40×50 cm, 6. März 2020, VERKAUFT


Hinter dem Zeughaus, Schabkarton, 24×18 cm, 17. März 2020, zu kaufen
HIER


Kollwitzstraße, Schabkarton, 30×40 cm, 18. März 2020, zu kaufen HIER


St Patrick´s Cathedral NYC, Schabkarton, 40×50 cm, 25. März 2020, zu kaufen HIER


Amazone zu Pferd, Tusche auf Clayboard, 40×40 cm, 30. März 2020 zu kaufen HIER

 


Absage Graphic Days

Corona

Jetzt hat es auch mich getroffen. Gestern Abend wurden die 15. Graphic Days Berlin abgesagt. War zu erwarten – ist aber schade. Und tut natürlich auch weh. Wer trotzdem bei mir einkaufen will, hier mein Link zum Onlineshop.


Februar 2020

Von Bahnhöfen und Wäldern

Hier die Ausbeute des Februars. Zuerst eins aus dem Berliner Umland, nahe Schönfließ im Norden entdeckte ich diesen Bach. Weiter zu einem mir sehr vertrauten Platz, auf den Hochbunker im Weddinger Humboldthain und zum Schluß ein buntes Bild aus dem Thüringer Wald.

Wintersonne, Schabkarton, 40×50 cm, 4. Februar 2020, zu kaufen HIER

U-Bahnhof Eberswalder Straße im Sonnenlicht, Schabkarton, 50×40 cm, 20 Februar 2020, zu kaufen HIER


Humboldthain auf dem Berg, Schabkarton, 24×30 cm, 25. Februar 2020, zu kaufen HIER

Am Schortetal im Thüringer Wald, Tusche auf Clayboard, 40×40 cm, 27. Februar 2020, zu kaufen HIER


Januar 2020

Von Spatzen, nassen Straßen und bayrischen Kathedralen

Fünf Bilder sind es zu Beginn dieses Jahres geworden. Das Bild vom Freisinger Dom ist schon exklusiv für die Gemeinschaftsausstellung im Juni in der bayrischen Stadt. 

Knaackstraße – nach dem Regen, Schabkarton, 24×30 cm, 9. Januar 2020, zu kaufen HIER

Freisinger Dom, Schabkarton, 50×40 cm, 17. Januar 2020, zu kaufen bei der Ausstellung in Freising

Buhnen III, Schabkarton, 24×30 cm, 24. Januar 2020, VERKAUFT


Schönhauser Allee am Kino, Schabkarton, 40×50 cm, 28. Januar 2020, VERKAUFT

Im Geäst, Schabkarton, 24×18 cm, 30. Januar 2020, zu kaufen HIER

 


Licht auf den Straßen

Mein neues Buch

Endlich da:. mein Kunstband “Licht auf den Straßen”. Hier der Klappentext:

In „Licht auf den Straßen“ finden Sie 112 Bilder, die in den letzten sieben Jahren entstanden sind. Bereits seit 2013 beschäftigt mich das grafische Einfangen von Stadtlandschaften und der Reiz dieses Sujets ist seitdem für mich immer stärker geworden. Das Licht, das auf den Straßen des Berlins und vieler anderer Orte rund um die Welt Muster zeichnet, ist das Hauptthema meiner Arbeit, denn es erschafft eine ganz eigene Mischung aus Vertrautheit und Erstaunlichem. Die Reflektionen und Schatten geben den Räumen eine eigenwillige Struktur und der hektischen Großstadt etwas fast Altertümliches, das den Bildern eine eigene Magie verleiht. Ich lade sie ein, diese Magie auf den folgenden Seiten zu suchen und wünsche Ihnen so viel Freude mit diesem Buch, wie ich beim Gestalten meiner Stadtlandschaften hatte.

Hier im Shop erhältlich für 40,00 €


Neu im Shop

Neu im Shop – Fünf Drucke

Neu ab sofort im Shop erhältlich: Fünf Drucke in auf 50 Stück limitierter Auflage in den Formaten A3, 30×40 cm, 30×30 cm und 20×40 cm. 

Shop