Schlagwort-Archive: Zeichnung

Venedig

Eine Stadt wie ein Traum

Venedig ist eher ein Traum als eine Stadt. So stehengeblieben in der Zeit, so zerfallen und doch groß. Es gibt Ecken ohne Menschenmassen, abseits des Markusplatzes und der Rialtobrücke, da ist dieses Gefühl noch stärker. Hier ein Bild von der Rückseite des Palazzo Ruzzini gesehen von der Calle Borgolocco.

Und ein Blick von der Rialtobrücke auf den Canale Grande, der Hauptstraße Venedigs

Zeichnen auf Usedom

Sand, Wind, Mücken und eine kackende Möwe

Ich war drei Wochen auf der Ostseeinsel Usedom und bringe einiges an Zeichnungen mit nach Hause. Alle entstanden vor Ort und einige auch unter erschwerten Bedingungen. Bei der letzten Zeichnung des Hauses Anneliese nahe Kölpinsee wehte nicht nur ein starker Wind von See – nein eine Möwe hatte auch das dringende Bedürfnis sich auf meinen Kopf und in meine Federtasche zu erleichtern… Es hat trotz (oder wegen) solcher Dinge viel Spaß gemacht.

Vernissage in Franken

Große Ereignisse werfen ihren Schatten voraus:

12631367_1534487716879880_995166074268025237_n (1)