Schlagwort-Archive: intern

Schnapsratten S 64

Schnapsratten Seite 64

Kanal Nostalgia

Heute einmal ausführlicher die Entstehung einer Comicseite.
Ich beginne mit dem Entwurf in meinem Skizzenbuch. Das Äquivalent zum Storyboard.

Schnapsratten 64 Entwurf
Entwurf

Dann übertrage ich mit Blei auf A3 Zeichenkarton die Vorzeichnung:

Schnapsratten 64 Vorzeichnung
Vorzeichnung

Mit Tusche und Pinsel entstehen über der Bleistiftzeichnung die Outlines und die größeren schwarzen Flächen.

Schnapsratten 64 Outlines
Tuschezeichnung

Der letzte Analoge Schritt ist die Verfeinerung mit zwei unterschiedlichen Federn und mit dem Whitout.

Schnapsratten 64 Federzeichnung
Federzeichnung

Das Lettering (Texten) und das Einfügen von Fototeilen geschieht am PC – und voila: fertig.

sr64

Dingdong da bimmelts wunderbar!

Verabschiede mich ab morgen für 10 Tage, Bin mal flittern.

Dingdong da bimmelts..

Mein Kinderbuch „Da kommt was Großes aus dem Meer“ jetzt als Download im  Shop

Mein Kinderbuch habe ich ab heute im pdf Format zum Download im Shop. Der Preis ist 7,00 €, das Buch hat 24 Seiten.

00-Titel

Zum Inhalt: 

Die Glühwürmchen behaupten es: Da kommt was Großes aus dem Meer. Doch wie groß ist es und was ist es genau?

Der Sternenstaub, das Nachtelfchen, der Pusteblumenwicht und andere Bewohner des Schummerwunderwisperwaldes machen sich auf den Weg, es herauszufinden…

Vorschau auf das Buch hier.

Und hier zum Shop.

Der Laden ist gefüllt

06. August 2013

Alle BerlinNoir Bilder stehen im Laden zum Verkauf. Und siehe da: der erste Kunde hat zugelangt.

Allerdings erst, nachdem ich auch noch PayPal aktiviert habe. Das bringt die Möglichkeit, mit Kreditkarte zu bezahlen.

Demnächst stelle ich noch mehr Bilder (auch bunte) in die Regale.

Mein Webshop

02. August 2013

Der Webshop zu Verkauf der Bilder ist jetzt online. Ich setze Stück für Stück die Produkte rein und nicht nur die BerlinNoir Bilder.

Der Shop selbst in ein WordPress Plugin namens Jigoshop und ich lerne noch ihn zu bedienen 🙂

Es geht los, Vermarktung jetzt!

31. Juli 2013

Seit einem Weilchen arbeite ich nun an der Möglichkeit, meine letzten Arbeiten auch zu Geld zu machen. Von mehreren Seiten wurde mir die Idee nahgebracht die BerlinNoir Bilder als Postkarten zu vermarkten. Na dann mal los:

Was braucht man dazu?

1. Papier: Ich bekam von einer sehr guten Bekannten einen Block „Acryl & Ölblock“ von Vang, sehr schönes, strukturiertes Papier  bestellt bei „Kreada“ und Montagabend hatte ich die Blöcke.

Druckpapier

2. Schneiden: Dazu gab es wieder als Sponsoring eine Schneidemaschine. Das erleichtert das Ganze, da ich als Grobmotoriker doch eher täppisch bei Schneidearbeiten bin.. 😉

3. Drucken: Das ging problemlos ab. Und nun habe ich hier von jeder der 15 Blätter BerlinNoir vier Drucke a 16 x 12 und zwei Drucke a 24 x 16.

Kiste mit Bilder

Verkaufen werde ich sie auf der Straße und hier im Netz. Wer also eines oder mehrere meiner Drucke kaufen möchte, kann sich (mangels Webshop (noch)) mit mir per Mail in Verbindung setzen.

4. Preise: ein Druck 16 x 12 –  2,50 €

                ein Druck 24 x 16 – 6,00 €

                Versand – 3,00 € (ab 30,00 € kostenfrei)

Bezahlung z.Z. per Vorauszahlung.

Bilderundich

Ich bin gespannt…

23. Juli 2013

Eigendlich war schon längst ein neues Berlin-Noir Bild fällig. Und die Vorlage ist auch schon fertig. Allerdings waren heute noch ein paar Feinarbeiten an der Seite fällig. So zum Beispiel die Gestaltung des Hintergrundes, die Moderation des ersten Kommentars (vom Zar aus Kiew persönlich) und die vollständige Präsentation des Schnapsrattencomics.

PS: Für Kommentare braucht man sich übrigens nicht anzumelden, es reicht beim ersten Mal die E-mail Adresse anzugeben. Wenn ich diesen Kommentar freigeschaltet habe, gehts beim nächsten Mal ohne Moderation. Benutzername und E-mail reichen.

Los geht’s

22. Juli 2013

Hiermit beginne ich eine völlige Umstellung meiner Homepage auf WordPress.

Ich habe mich jetzt eine Woche eingefuchst, die Inhalte der alten Seite übertragen und mich mit dem Gedanken angefreundet, dass eine Seite nicht unbedingt handgeschnitzt, stylish und blau sein muss.

Die Vorteile:

Jeder Beitrag meinerseits kann von angemeldeten Benutzern kommentiert werden.

Ich kann meine Seite von überall aus bearbeiten.

Meine Bilder funktionieren am besten auf weiß.. 😉

Ich kann bloggen. Ob ich dass will, sehen wir dann.
Viel Spaß mit meiner neuen Seite und ihr dürft kommentieren!

Tschüß alte Seite…

alteSeite