Schlagwort-Archive: Berlin-Noir

Ertragreiche Woche

Ostseeminis und das heiße Berlin

Diese Woche war ich sehr fleißig. Meistens ist das Arbeitsergebnis ein Bild. Diese Woche waren es vier. Zwei davon sind Minis (30x30cm)  – ich halte sie aber für besonders gelungen.


Buhnen bei Ahrenshoop, Schabkarton, 30x30cm, VERKAUFT


Welle 02, Schabkarton, 30x30cm, zu kaufen HIER


Oderberger Straße02 – heißes Berlin, Schabkarton, 40x40cm, zu kaufen HIER


Oberbaumbrücke an einem heißen Sommerabend, Schabkarton, 50x40cm

Neues aus dem Prenzlauer Berg

Hinter den Straßen – Über die Fußgängerbrücke

Mein neuestes Werk ist ein Schabkarton der Fußgängerbrücke zwischen der Dänenstraße und der Sonnenburger Straße im westlichen Prenzlauer Berg. Es gibt nur noch wenige der typisch kaputten, mit Graffiti verzierten Gebäude – hier einige der letzten Exemplare.


Hinter den Straßen, Schabkarton, 29. Mai 2018, VERKAUFT

53 Berlin Bilder im Tischkalender 2019

Fünf Jahre Berlin-schwarz-weiß

Anlässlich des Umstandes, dass ich vor fast genau fünf Jahren mein erstes Berlin Bild zeichnete, habe ich diesmal einen Tischkalender, der wöchentlich funktioniert erstellt. Das heißt 53 Bilder meiner Heimatstadt, gezeichnet in den Jahren 2013-18.
Ab sofort ist er HIER käuflich zu erwerben.

Über die Spree

Zweimal die Oberbaumbrücke

Am nächsten Sonntag, dem 3. September, verkaufe  ich zum zweiten Mal in diesem Jahr bei der Opern Air Gallery auf der Oberbaumbrücke zwischen Friedrichshain und Kreuzberg. Hier zwei Bilder von diesem schönen Ort.


Oberbaumbrücke im August, Schabkarton, 14×11′, 28. August 2017


Oberbaumbrücke Blick auf die Spree, Tusche auf Karton, 50x20cm, 1. September 2017

Drei neue Bilder

Zwei Schabkarton und einmal Tusche

Die Tuschezeichnung zeigt die Ruine des Anhalter Bahnhofs. Der Bahnhof wurde im II. Weltkrieg zerstört, ein kleiner Rest der Eingangshalle blieb.


Anhalter Bahnhof, 22. Juni 2017, Tusche auf Karton, 60x40cm

Und dann noch die Schabkartons vom Kunsthaus Bethanien und vom Sonycenter, beides Orte voller Kunst


Bethanien, 27. Juni 2017, Schabkarton, 16x20cm


Sonycenter, 29. Juni 2017, Schabkarton, 7×13′