Der Weg zum Weststrand

Neue Technik – Clayboard

Mit dem Clayboard habe ich die ideale Verbindung zwischen Tuschezeichnung und Schabkarton gefunden. Im Prinzip ist das Clayboard (Tafel auf Deutsch oder Lehmbrett) ein ungeschwärztes Schabkarton.

Ich kann darauf, wie gewohnt, mit meiner Tusche zeichnen:

Nicht nur mit Pinsel, auch mit Feder:

Und dann – wie beim Schabkarton – mit dem Skalpell kratzen.
Fertig!


Der Weg zum Weststrand, 10. August 2017, Tusche auf Clayboard – gekratzt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.