Kunstfest Pankow ist vorbei

Das Kunstfest Pankow 2017 ist vorbei und es war toll! Sehr freundliches Publikum, das auch noch dringend Kunst kaufen musste, super Organisation, große Stände mit viel Platz zum Präsentieren, nette Kollegen und auch das Wetter spielte diesmal mit. Sehr gerne nächstes Jahr wieder!

Zweimal Prenzlauer Berg

Helmholtzplatz und S-Bahnhof Prenzlauer Allee 

Hier zwei neue Bilder von meiner Heimat – dem Prenzlauer Berg. Einmal den Helmholtzplatz (Schabkarton)  –  ein Ort, den ich schon einmal das Herz des Prenzlauer Bergs genannt habe und den S-Bahnhof Prenzlauer Allee (Tuschezeichnung) mit dem Sparspäti. Letzterer hat mir in den 90ern oft das Wochenende gerettet , da er rund um die Uhr auf war und nicht nur Alkohol im Angebot hatte – damals noch etwas Besonderes.

 

Kunstmarkt am Zeughaus 25. und 26. März

Und wer noch nicht weiß, was er am kommenden Wochenende anstellen soll, komme doch zum Berliner Kunstmarkt am Zeughaus. Ich bin da am Sonnabend und Sonntag von 11:00 bis 17:00 Uhr.

 

Neuer Termin

Kunstmarkt Berlin

Wer es zu den Graphic Days nicht geschafft hat – ich stehe am kommenden Wochenende (18. und 19. Februar) auf dem Berliner Kunstmarkt (Zeughaus in Mitte). Hoffe das Wetter spielt so mit wie auf diesem Foto und freu mich auf Euch.

Vernissage im Cafe 157

Wunderbare Welt

Und in 17 Tagen ist es wieder soweit, meine Bilder dürfen in der Öffentlichkeit herumhängen. Diesmal die Bilder aus der ganzen Welt und diesmal im Cafe 157 im Prenzlauer Berg.

Ort: Cafe 157, John Schehr Straße 24, Berlin
Zeit: 10. Dezember, 17:00 Uhr
die Bilder hängen dann bis 15. Januar 2017

Ihr seid alle herzlich willkommen!

titel-ausstellung-1612